Sonntag, 10. März 2013

Die schauende Seele

Die Gottheit offenbart sich uns in der Natur. Wer lebendig mit der Natur in Verbindung steht, ist dieser Gottheit nahe. Dem Gottsucher ist der ganze Kosmos ein vielgestaltiger Lebensakkord, eine große Symphonie mit allen Harmonien und Dissonanzen. Die ewig schauende Seele findet in der gegeben Natur die Wirklichkeit Gottes. Der kleine Kiesel, der aus einem großen Sandstein schimmert trägt das Geheimnis der Gottheit und der Natur in sich. Es sind nicht die großen Dinge in der wir den Sinn suchen müssen, es sind die kleinen Dinge des Lebens wo wir fündig werden: Das Lied des Rotkehlchens; die schwere Arbeit des Regenwurmes; das Wunder des Ameisenhaufens hier überall ist die Natur - Gottheit inkarniert und die schauende Seele erkennt sie.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen