Mittwoch, 22. August 2018

Naturlyrik und Mythologie eine magische Verbindung

Es gibt nicht nur die Beziehung Mythologie und Psychologie auch die Naturlyrik steht in enger Verbindung mit dem Mythos. Wilhelm Lehmann nannte diese Beziehung eine "magische Verbindung". Er schreibt "... die in das Gegenständliche oder rein Sinnliche des Ausdrucks versunkene Sprache selbst und Metapher, entsteht erst, wenn durch die fortgesetzte Entwicklung des Mythos Reflexionen über den selben entstanden ist und die Trennung des Objektiven und Subjektiven im Subjektiven herbeigeführt hat."
Nicht dass Denken schafft den engen Zusammenschluss von Sprache und Natur, sondern die
"Anschauung der Dinge".
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen