Donnerstag, 20. August 2015

Das Schöne in der Natur

Der Wind weht mir den Duft von
Wiesensalbei und Kiefernharz entgegen
treibt Lichtmusterringe über den Waldweiher
hier
im Innern der Wälder
ist immer Bewegung
eine unsichtbare Energie
entströmt den Moosen Farnen und Steinen
ich bewundere das Schöne Rindenmuster der alten Weide
und denke
wenn man das Schöne in der Natur gefunden hat
hat der Geist eine neue Bewusstseinsstufe erreicht.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen