Mittwoch, 3. Dezember 2014

Der erste Schnee- eine Zeit der Muse

Heute Nacht ist der erste Schnee gefallen und hat die Landschaft verzaubert. Am Futterhaus tummeln sich die Vögel, im Ofen flackert ein Buchenholzfeuer und wenn ich aus meinem Fenster die alte Blutbuche bewundere gehen meine Gedanken auf Zeitreise.
Ich liebe diese Wintertage. Die Landschaft ist in Meditation versunken und in mir herrscht eine tiefe Kontemplation vor.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen