Montag, 13. Oktober 2014

Die Stille der Natur

Der Schlüssel zu einem authentischen Leben ist die Natur, sie war mir in Kindheitstagen Erzieherin und Fürsorgerin. Sie ist auch der Eingang zu einer transzendenten Welt. Ihre Schöpfungen, ihr Werden und Vergehen sind ein einziges Schöpfungsalphabeth. Mit all ihren Wesen kann man in Kontakt treten: Um der Natur zu begegnen bedarf es des Schweigens, nicht des Sprechens. Die Stille der Natur macht es mir möglich mit meiner Seele Zwiesprache zu halten.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen