Mittwoch, 24. April 2013

Woodcraft

Der Wald ist ein wehender Vorhang vor einer transzendenten Wirklichkeit und manchmal öffnet er sich uns und dann können wir einen Blick in das Unbekannte tun. Wir spüren dann in uns den Glanz einer Offenbarung die in unserer materialistischen Zeit nur noch in der Natur zu finden ist. Es braucht nicht viel solche Augenblicke zu erleben. Es gibt immer wieder Momente wo sich die Natur uns offenbart. Eine flüchtige Abendwolke, das leise plätschern einer Waldquelle, das dunkle Auge des Waldweihers, das Lied des Dompfaffs oder das knarren eines alten Eichbaums. Man muss nur hören und sehen können und die Wunderwelt des Waldes verführt uns in eine andere Dimension. Aber- man muss sich aufmachen und sie suchen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen