Freitag, 30. November 2012

Einsamer Moment

Der Morgen öffnet seine Augen
ein letztes Wimpern zucken im Osten
in dem sich die Dunkelheit verkriecht
Die Krähen fliegen die alte Buche an
wie seit Jahrhunderten schon
Was interessiert sie
die geblendete Welt
die erscheint mit voller Wucht
Krähengespräche in der Krone eines uralten Baumes
offenbart das letzte Geheimnis
darunter hinweg ziehend
eine sich ständig berauschende Masse
für die es kein Inne halten gibt
Trostlosigkeiten sich erzählend
rennen sie wie Lemminge umher
Hör zu
was
die Krähen sich erzählen an diesem Morgen in einem
Einsamen Moment.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen