Donnerstag, 2. August 2012

Lied des Waldes

Waldweg im Sommer
ich laufe ihn gern
jetzt in den Tagen des August
wenn durch den Blätterwald
das seltsame Rauschen des Sommers hallt
Diana lächelt sanft hinein ins grüne Dickicht
In der alten Eiche
Joringel nach Jorangel ruft
wie Bernstein glänzt der Waldwog
über den Wassern Libellentanz  es naht die Stunde Pans
was soll ich die Welt von Heute vermissen
das Lied des Waldes wird nicht verlöschen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen