Donnerstag, 22. Dezember 2011

Archetypen und Immerwiederkehrende

Da ich mich derzeit wieder intensiv mit meinen Merlin Forschungen beschäftige, taucht der alte weise Mann natürlich auch in meinen Träumen auf. Er entsteigt den Archetypen, also jenen biologischen Verhaltensmustern, Wahrnehmungs- und Erfahrungsweisen, die schon immer in unserem Unbewussten zu Hause sind. Die Archetypen sind weder Phantasien noch ererbte Ideen sondern es sind tatsächlich biologisch-psychologische Erfahrungsmuster oder auch Erfahrungsfelder die im mysteriösen Schatten des kollektiven Unbewussten wirken und handeln. Mann kann davon ausgehen das die Symbolik der Tarotkarten sich ganz auf diese Archetypen beziehen. Aus unseren Träumen sind sie überhaupt nicht wegzudenken, wenn sie auch manchmal nur verschwommen auftauchen. Die Archetypen sind fester Bestandteil unseres Unbewussten. In meinen künstlerischen Werk tauchen sie unter der Bezeichnung "Immerwiederkehrende" auf.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen