Freitag, 4. November 2011

Nächte und Mächte

Tief in uns ruht mehr als dunkle Nacht
dort sind wir verbunden
mit unbekannter Macht
was wir nur ahnend
im Tiefschlaf
als unseren Geist erkennen
was uns des Tages so wirr erscheint
über den Schlaf dringt ES in uns ein
nur wenn wir ruhen sehen wir den Pfad
denn unser Geist nur im tiefsten Schlummer zu gehen wagt
Im Dunkeln von Agrigent
der Lethe fließt
dort ist er existent
So wandeln wir in jeder Nacht
der Tag verdeckts
was wir in Nächten vollbracht
es ist die Nacht die immer ruft
die dunkle Macht die in uns ruht
denn es sind Mächte die uns lenken
am Tag sind wir nur ihre Knechte
Es geht der Tag es kommt die Nacht
wenn wir Erwachen ist alles vollbracht.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen