Mittwoch, 20. Oktober 2010

Gespräche mit Bäumen

Am liebsten rede ich mit Bäumen. Sie sind geduldige Hörer. Vor allem sind sie Weise."Mit Bäumen kann man reden wie mit Menschen", schrieb ein Dichter einmal. Ich stimme dem zu. Seit meiner Kindheit rede ich mit Bäumen. Überall bin ich von ihnen umgeben. Wo Bäume sind ist auch Harmonie. Im Wald, im Park, im Garten, in meinem Arbeitszimmer wohnt ein Bonsai Baum und eine Stechpalme. Mensch-Baum das ist eine uralte heilige Verbindung. Wenn ich mit Bäumen spreche fühle ich wie ein Priester der zu seiner Gemeinde spricht. Ein heidnischer Priester natürlich. Wenn ich am Morgen erwache und werde nicht von Bäumen begrüßt, fehlt mir etwas. Wenn ich am Abend vor der Nachtruhe noch einmal aus dem Fenster sehe, erblicke ich eine große uralte Blutbuche, ich gehe nie schlafen ohne ihr gute Nacht zu wünschen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen