Mittwoch, 15. August 2018

Antiquam exquirite matrem

Wenn ich zurückgehe in der Zeit so will ich nicht der Gegenwart entfliehen sondern ich will dem Ewigen näher kommen das am Anbeginn des irdischen Geschehen steht. Das ewige erkennen durch das Medium der Zeit. In der Vereinigung mit dem mythologischen Denken wird das Ewige zum gegenwärtigen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen