Donnerstag, 2. März 2017

Harmonie und der Flug des Graureihers

"Die Wirklichkeit offenbart sich nur, wenn sie vom Strahl der Poesie erhellt wird", schrieb Georg Braque. ich stimme ihm zu. Es ist die Poesie die jene Mauern einstürzt die der Materialismus um unser leben errichtet hat. Ich meine nicht nur die Poesie eines Gedichts, eines Kunstwerkes, sondern die Poesie des Lebens überhaupt. Wenn wir möchten kann sich diese Poesie des Lebens wie eine Aura um unser Sein legen, es umhüllen.
Poetisches sehen ist eine Übung fürs Leben.
Der Flug des Graureihers den ich Gestern beobachtete ist schon ein Gedicht, ein Stück Weltpoesie!
Sein Flug ist ein kleiner Ausschnitt der Weltharmonie, die von der Masse verdrängt wird und nur von wenigen Einzelnen erkannt wird.
Das es diese Weltharmonie gibt davon bin ich überzeugt ABER die Menschen erzeugen lieber Disharmonie- also muss die Welt leiden.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen