Dienstag, 20. Oktober 2015

Die Lyra des Herbstes

Jetzt da die dunkle Jahreszeit naht ist die Zeit gekommen, da die Poesie wieder an Macht gewinnt. Die Lyra des Orpheus will wieder ihre tiefen Töne erklingen lassen. Die Blätter fallen von den Bäumen, die letzten Zugvögel sind für ihre Reise nach Süden bereit. In die Wälder ist die Stille eingekehrt. In die Seele auch. Der Herbst ist ein Wandern. Wenn in der Nacht die Herbststerne leuchten, wie Edelsteine am Himmel funkeln, dann beginne mit dem Wandern.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen