Sonntag, 16. August 2015

Sinfonie des Altweibersommers

Jetzt reifen wieder die Beeren des Holunders. Der Altweibersommer ist angekommen. Es ist das besondere Licht dieser Jahreszeit dass mich nun immer tiefer in die Wälder eindringen lässt. Die Blätter der Bäume bekommen bereits eine leichte Gelbfärbung. Aus dem Dickicht dringt der Geruch von Pilzen und feuchtem Moos. Das erste Heidekraut blüht und die Ebereschenbeeren locken zahlreiche Vögel an. Der Wald wird jetzt zu einer einzigen großen Harmonie. Ich habe den Ort hinter mir gelassen und gebe mich ganz dem Rausch dieser Jahreszeit hin. Berausche mich an den Düften, Tönen und Farben der Wälder.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen