Sonntag, 19. Juli 2015

Über meine Haikus

"Denn alle Dinge, die Leben, sind heilig."

Das Haiku ist eine Momentaufnahme oft von einer Jahreszeit. Meine Haikus handeln ausschließlich von der Natur, sie sind Ausdruck meines Naturgefühls. Diese Haikus sind ein Spiegel der Natur und ihrer Wesen. Diese Art der Kurzgedichtsform beruht auf plötzlicher Eingebung. Das Haiku selbst kommt über einem. Um Haikus zu schreiben muss man "leer" die Natur aufsuchen. Ganz im Sinne von Meister Eckehart: "Wer alle Dinge empfangen will, der muss auch alle Dinge hergeben".
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen