Samstag, 22. März 2014

WaldVollMondNacht

Hier zwischen Nacht und Morgen
im alten Wald
da habe ich viel Zeit verbracht
am Tage fliehe ich vor der Menschen Scharen
Waldnächte schenken mir mehr
vom Felshang gluckert leise der Bach
als töne vom Berge Gesang 
der tröstet für des Tages Müßiggang
O Vollmondnacht in voller Pracht
der meine Seele bewacht.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen