Donnerstag, 5. Dezember 2013

Am Ufer des Lethe stehend

Ans Ufer des Lethe spült
das Treibgut aus uralter Erinnerung
wir brauchen nuir zu fassen
goldfarbenen Regenbogenglanz
er spiegelt sich auf den Wassern
das treiben des tiefsten Wassers
das ist des Lethes Glanz
lassen wir nicht verblassen
fassen wir auf den Glanz.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen