Freitag, 18. Oktober 2013

Gemeinschaft Wald - Baumspruch

"...der Wald ist deshalb eine Gemeinschaft, vor der wir Ehrfurcht empfinden, weil darin Jungwuchs und Altholz und Überständer beisammen wohnen, so wie in der rechten Ordnung der Menschen Kinder und Greise einander die Hand reichen sollten. liebend schauen wir Bäume an. In all dem Wechsel und Austausch schenken sie uns Bewahrung; sie sind ein Sinn; ein Vorbild in unser immer wieder verzweifelnden, immer wieder neu belebten Hoffnung auf ewige Dauer".
Frederico Hindermann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen