Freitag, 12. April 2013

Dasein des Dichters

Du lebst auf einer Insel fern
hast mit der Welt nichts mehr gemein
als jenes Schreiben das dich am Leben hält
Wort das Eiland geworden ist
das einst als Los 
ein Gott auf dich geworfen hat
o Poesie
du Weltenfremde
was bist du still und groß
Dichter Dasein heißt
Augenblicke und Ewigkeiten zu leben.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen