Freitag, 14. Dezember 2012

Im Labyrinth der Lebensringe

Eine Erzählerin ist die Erinnerung
verinnerlichte Mauer die
Einsamkeiten umfriedet
wo gefangen im Labyrinth der Lebensringe
die Rufe der Jugend als Echo verhallen
dort wo am frühen Morgen
das schattenhafte Land der Kindheit
durch die Tagträume geistert
der Purpurgeist des Sommers ist entflogen
du träumst vom Regenbogenglanz der alten Zeit
in Lügenheller Klarheit bröckelt uralter Glanz
der weiß um seine Zeit und um sein geistig Erbe
der ist befreit vom Moder der Vergangenheit.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen