Freitag, 9. Dezember 2011

Über das Bewusstsein der Erde

Denn meisten Menschen ist überhaupt nicht bewusst in welch akutem, ökologischen Dillema wir stecken. Wäre es ihnen bewusst würden sie damit beginnen in ihrem Leben Veränderungen vorzunehmen, schließlich legen wir alle Hand mit an, bei den täglichen Naturzerstörungen. Keiner wäscht seine Hände in Unschuld. Wir gestehen der Natur kein eigenes Bewusstsein zu und dies ist ein radikaler Fehler. So wie der menschliche Geist das Gehirn als Werkzeug nutzt und uns somit unser Leben gestalten lässt, wirkt auch ein Geist in der Erde, ein kosmischer Geist. Theodore Roszak schrieb einmal: "Der Geist benützt das Gehirn wie ein Komponist das Klavier- und in beiden Fällen werden die Möglichkeiten des Instruments dabei durch schöpferische Fantasie ständig erweitert." So wie das Bewusstsein des Menschen sich erweitern kann, so kann auch das Bewusstsein der Erde sich erweitern, dies kann für die Menschheit negativ oder positiv verlaufen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen