Donnerstag, 7. Januar 2010

Winter Haikus

Am Feldrain der einsame Apfelbaum
alt und knorzig
warm umhüllt ihn der eisige Schnee
Auf einem seiner Äste ein leuchten
das rote Gefieder des Dompfaffs.
hukwa

Während des Schneefalls heute Nacht
hängte im Geäste des Apfelbaums
der Vollmond
wie eine Laterne.
hukwa

Früh am Morgen
lief ich durch Neuschnee zum
alten Apfelbaum
in seinen Ästen erwarteten mich zwei Krähen.
hukwa

Im Karlstal angekommen erkenne ich
einen fliegenden Edelstein über der Moosalb
wie brechendes Eis ganz unverhofft
der Ruf des Eisvogels.
hukwa

Ein Rotkehlchen folgt mir
bei meinem Gang
durch den
verschneiten Wald.
hukwa

Der alte Ritterstein am Wegrand
ragt braun aus dem weißen Schnee
darauf die schwarze Amsel
als wolle sie das Frühjahr herbei Träumen.
hukwa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen